Systematic Zoology
print

Language Selection

Breadcrumb Navigation


Content
Emig, Nicolai

StR Nicolai Emig

Lehramtskandidat

Contact


Further Information

"Computer based 3D-reconstruction of flatfish eyes"

 

In ihrer ontogenetischen Entwicklung durchlaufen Plattfische (Pleuronectiformes) eine faszinierende Metamorphose, die neben dem Wechsel von pelagischer zu benthischer Lebensweise diverse anatomische Umgestaltungen im Kopfbereich mit sich bringt. Besonders die Migration eines Auges auf die andere, zukünftig obere, Körperseite ist ein beeindruckender Prozess zur Anpassung an die ökologische Nische der Adulti.

In dieser Arbeit wurden drei Juvenilstadien der Seezunge Solea solea (Soleidae) untersucht. Die Augen der einzelnen Stadien wurden anhand lichtmikroskopischer Aufnahmen von Semidünnschnitten (1µm und 3µm) in der Visualisierungssoftware ResolveRT (auf Mikroskopieranwendungen spezialisierte Variante von Amira 4.1.1) in ein digitales 3D-Modell überführt, welches anschließend mit einer intern entwickelten Software in der Programmiersprache IDL 5 genauer geometrisch untersucht wurden. Neben Volumenberechnungen ausgewählter Gewebebereiche, wurden digitale 2-dimensionale Karten der Augen erstellt (Planprojektion 3D-dimensionaler Datensätze). Diese wurden weiter analysiert und die Entwicklung der Augen in der Ontogenese individuell, als auch vergleichend betrachtet. Die Methodik der Messungen, besonders das entwickelte Programm, wird darüber hinaus tiefer beleuchtet.